Bluetooth-Tastatur funktioniert nicht

Was kann ich tun, wenn die Bluetooth-Tastatur sich nicht mehr mit meinem iPad verbindet?

Sollte die Tastatur nicht mehr auf Eingaben reagieren, so sind mehrere Ursachen möglich.

Akkuladung der Tastatur?

Am wahrscheinlichsten ist in diesem Fall, dass die Tastatur gerade noch genug Akkukapazität aufweist, dass sie kurzzeitig funktioniert und somit der Eindruck erweckt wird, dass diese defekt ist, wobei jedoch lediglich der Akku leer ist.

Diese kann über Micro-USB auf der rechten Seite geladen werden.

Andere Störeinflüsse?

Sollten andere Geräte in der Nähe sein, die das einwandfreie Funktionieren der Bluetooth-Verbindung, durch Funksignale beeinträchtigen könnten, sollten diese aus der unmittelbaren Nähe des iPads entfernt werden.

Aus- und Einschalten beider Geräte:

Eine einfache Herangehensweise, ist das iPad neu zu starten und die Tastatur einmal aus- und wieder einzuschalten.

Zum Ausschalten des iPads, so lange den in der linken oberen Ecke befindlichen Powerbutton halten, bis der Slider zum Ausschalten erscheint. Danach den Knopf erneut einige Sekunden halten, bis das Logo am Display erscheint.

Erneutes Koppeln der Tastatur:

Um die Tastatur erneut zu koppeln, am iPad die Einstellungen öffnen und auf den Menüpunkt “Bluetooth” wechseln.

Dann bei der Tastatur rechts auf das “i” tippen und “Dieses Gerät ignorieren” auswählen.

Die Tastatur anschließend einmal aus- und wieder einschalten und den Knopf “Connect” drücken, daraufhin blinkt die LED blau.

Nun kann die Tastatur namens “Bluetooth Keyboard” ausgewählt werden und die Verbindung ist hergestellt.

Ist das Gerät mit Flüssigkeiten in Kontakt gekommen?

Sollte dein iPad (oder Zubehör) mit Flüssigkeiten jeglicher Art in Berührung gekommen sein, kann ein irreparabler Defekt der Hardware vorliegen.

Ist das Gerät einem Sturz ausgesetzt worden?

Sollte dein iPad (oder Zubehör) stärkeren Stößen, oder gar einem Sturz ausgesetzt worden sein, so kann ein Hardwaredefekt vorliegen.